Willkommen!
Kundendienst
Sicher einkaufen mit TrustedShops Käuferschutz
Gratis Versand ab 99,-€
Kauf auf Rechnung mit Klarna

Alles zum Einkochen

Vielleicht haben Sie noch nie von dem sogenannten Einkochen gehört. Aber wissen Sie, dass sich Lebensmittel durch Einkochen länger frisch halten lassen? Eigentlich ist es eine uralte Konservierungsmethode und auch heutzutage ist das Einkochen wieder sehr beliebt! Außerdem sind Weckgläser ein günstiges und schönes Accessoire für Ihre Küche.

Was ist Einkochen?

Einkochen ist die Konservierung von Lebensmitteln. Dazu gehören Gemüse, Obst und auch Fleischprodukte. Normalerweise verderben Gemüse und Obst durch Schimmelpilze und Bakterien, aber durch das Erhitzen von Lebensmitteln in einem Einmachglas bleiben diese haltbar. Das Erhitzen der Lebensmittel sorgt dafür, dass diese Mikroorganismen abgetötet werden. Durch das Kochen des Einmachglases in Wasser entweicht die Luft und es entsteht ein Vakuum.

Eingekochte oder eingemachte Lebensmittel können jahrelang aufbewahrt werden. Eigentlich können Sie fast alle Arten von Obst einkochen. Zum Beispiel: Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Brombeeren, Beeren und so weiter. Auch Gemüse kann eingekocht werden, allerdings ist es hier wichtig, dass Sie richtig arbeiten. Wir raten Ihnen besonders, Obst und Gemüse der Saison einzukochen! So können Sie die Lebensmittel auch außerhalb der Saison genießen.

32 Produkte:

Alles zum Einkochen

Wie man Marmelade selbst macht

Haben Sie schon einmal daran gedacht, selbst Marmelade zu machen? Das kann man auch ganz einfach mit einem Einmachglas machen. Sind Sie neugierig wie dies funktioniert? Dann lesen Sie weiter!

Zutaten:

  • 2 saubere Einmachgläser
  • 500 Gramm Obst (zum Beispiel Erdbeeren, Brombeeren oder Himbeeren)
  • 500 Gramm Gelierzucker
  • Ein paar Tropfen Zitronensaft

Marmelade kann aus verschiedenen Obstsorten zubereitet werden. Dabei ist es nützlich, einen großen, hohen Kochtopf mit dickem Boden zu verwenden.
Die Marmelade kann bei der Zubereitung manchmal spritzen, und der hohe Rand verhindert, dass Ihre ganze Küche bekleckert wird.
Um sicherzustellen, dass Ihre Marmelade nicht zu wässrig wird, ist es besser, die frischen Früchte mit einem feuchten Geschirrtuch zu säubern.

Es ist wichtig, dass die Gläser aus Glas sind und gut versiegeln.
Schneiden Sie das geputzte Obst in Stücke und pürieren es in einer Küchenmaschine. Dann geben Sie
alle Früchte mit dem Zitronensaft und Gelierzucker in den Topf und bringen diesen bei mittlerer Hitze unter Rühren zum Kochen.
Dies tun Sie so lange, bis die Marmelade zu kochen beginnt. Lassen Sie sie 4 Minuten lang köcheln. 
Rühren Sie weiter und schalten Sie den Herd aus. Wenn sich Schaum auf der Marmelade bildet, schöpfen Sie ihn ab. Füllen Sie die Marmelade in die Einmachgläser und verschließen Sie diese gut. Fertig!

Inspiration

Zurück nach oben
Ihre Cookie-Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, die für den technischen Betrieb der Website notwendig sind und immer gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei der Nutzung dieser Website erhöhen sollen, für direkte Werbezwecke oder zur Erleichterung der Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

Cookie-Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, die für den technischen Betrieb der Website notwendig sind und immer gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei der Nutzung dieser Website erhöhen sollen, für direkte Werbezwecke oder zur Erleichterung der Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.